„Pfotenmarkt auf Rädern“

Der „Pfotenmarkt auf Rädern“ sieht die unbedingte Notwendigkeit, dass tierliebende Menschen ihre Fellnasen artgerecht versorgen und auch behalten können, da vor allem für ältere, alleinstehende und gebrechliche Personen ihre vierbeinigen Lieblinge oft der einzige soziale Kontakt sind.

Der gemeinnützige Verein „Pfotenmarkt auf Rädern“ setzt sich zum Ziel, Mindestpensionist/innen mit Haustieren (v.a. Hund und Katze) und/oder die tierischen Lieblinge in Not geratener Menschen mit geringem Einkommen mit Futter zu unterstützen.

http://www.pfotenmarkt.org

 

“Behinderter Hund – Na und?”

Hunde mit Behinderungen können genau so viel Lebensfreude und Lebensqualität haben wie nicht-behinderte Hunde.
Wir haben es uns zur Hauptaufgabe gemacht unsere Mitmenschen aufzuklären und aufzuzeigen, dass Hunde mit Behinderungen ein wunderbares Leben führen können.

https://www.behinderter-hund.at/