Wir unterstützten in den Jahren, bereits vor unserer Vereinsgründung, mit unseren Spendenfahrten das Tierheim in Lovasberény mit Sach- und Futterspenden für den dort lebenden Esel und das dort lebende Pferd. (Video von einem unserer Besuche im Tierheim Lovasverény)

Da uns bei allen Aktivitäten auch das Wohl der Menschen ein besonderes Anliegen ist, bringen wir bei unseren Fahrten gerne auch Sachspenden für den “Halassy Olivér Sportsverein für Körperbehinderte” mit. Dieser ermöglicht durch Bernadett Andics (Facebook: ParafenoMének) behinderten Menschen die Hippotherapie, welche aufgrund der Stellung behinderter Menschen in Ungarn für diese nahezu unerreichbar ist. Ein wundervolles Projekt, bei dem wir uns gerne helfend beteiligen.

Für dieses Projekt bringen wir bitte Sättel, Satteldecken, Schabracken, Zaumzeuge, aber auch gerne Futterspenden (Pferdefutter, Lecksteine, Pferdeleckies) und Geld für den Futter- und Heuankauf.

Weitere Infos zu diesem Verein gibt es hier: Die Gesellschaft “ParaPhänomenen”