Hier siehst Du ein Video von der kleinen Carrie, die im September 2019 von Tierquälern schwer verletzt durch ein animalfriends.at Mitglied (Claudia P.) gerettet wurde.

Carrie hat noch weitere Behandlungen vor sich. Durch ihre Vorbesitzer wurde das Maul verstümmelt sowie Bein und Rippen gebrochen. Carries körperlichen und seelischen Wunden heilen gut – durch ganz viel Liebe, die sie bekommt. Zugenommen hat sie auch und wiegt bereits 3,81 kg (Stand Jan. 2020). Wie lange die Schrauben noch im Beinchen bleiben müssen, wird beim nächsten Kontrolltermin entschieden.

Nicht wegsehen, sondern Handeln, auch oder gerade wenn die Behörden versagen – auch darauf kommt es im Tierschutz an. Durch den couragierten Einsatz wurde ein Tierleben gerettet und die kleine Carrie hat nun ihren Lebensplatz bei Claudias liebevoller Familie.

Seht selbst wie sie sich eingelebt hat, wohlfühlt und jede Zuwendung genießt:

News von Carrie